est. 2020PFLANZENMAMAein kleiner zimmerpflanzen-blog

Mein Philodendron Micans

Junger Philodendron Micans im Abendlicht

Abends tanze ich regelrecht vor Freude um diese Pflanze herum und bewundere den Anblick der vielen leuchtenden Farbtöne im Licht der Abendsonne. Das echte Highlight ist die schimmernde, samtige Blattoberfläche. Es ist fast unmöglich, sie nicht anzufassen zu wollen. Eine Pflanze, die so aussieht, als wäre sie von einem Designer entworfen worden, um ein lebendes Schmuckstück zu sein!

Die perfekte Anfängerpflanze!

Und das Beste daran: Sie ist unglaublich pflegeleicht und wächst auch schon schnell! Besser geht es nicht, oder?

Inzwischen leicht zu finden und auch noch preiswert

Nicht überall ist diese Pflanze einfach zu bekommen, bei uns in Deutschland inzwischen in fast jedem Onlineshop und zu einem Preis für unter 20 €.


Mein hübscher Micans im Pflanzenporträt

Philodendron Hederaceum Micans

Wissenschaftlicher Name und Handelsnamen

Philodendron Hederaceum Micans
Gattung Tribus Philodendreae, Unterfamilie Aroideae
, Pflanzenfamilie Aronstabgewächse (Araceae)
Weitere Namen und Spitznamen: Ich nenne meinen liebevoll “Mika”, dieser Philodendron hat eine schier endlos lange Geschichte, was die Namensgebung angeht, ihr könnt euch gerne dazu die Quelle durchlesen, es macht keinen Sinn die ganzen Namen hier aufzulisten.
Bei uns um Handel findet man ihn jedenfalls als Baumfreund, Micans.
Weitere Namen findet ihr in der Quelle https://www.exoticrainforest.com/Philodendron%20hederaceum%20pc.html


Besonderheiten und Merkmale

Samtig schimmernd und leuchtend schön:
Sehr schnell wachsende eher zierliche, pflegeleichte Kletterpflanze. Unglaublich schöne samtartige Blattoberfläche und kleine herzförmige Blätter, die je nach ihrem Alter von hellorange zu hellem limonengrün bis zu einem tiefen waldgrün und satten dunkelgrün gefärbt sind. Blattunterseiten leuchtend kupferrot bis rotorange. Auch schöne Gelb und Rosatöne findet man an frischen Trieben.

Es besteht Suchtgefahr! Typisch für diese Pflanze ist, dass man sie ständig und immerzu anfassen und streicheln will. Im Ernst. Die ist einfach so unglaublich hübsch! Im Gegenlicht in der Sonne leuchtet sie geradezu in herbstlichen Farben.
Diese Pflanze könnte man auch die erschwingliche kleine Schwester vom Philodendron Melanochrysum aus Ecuador nennen, der sehr ähnliche, jedoch viel größere Blätter hat und ein vielfaches mehr kostet.

Philodendren sind Raumluftverbesserer: Wie viele Philodendren filtert auch dieser die Raumluft und trägt damit zu einem angenehmeren Raumklima bei. Er soll Formaldehyd, Benzol, Trichlorethylen, Ammoniak, Toluol, Xylol und Aceton aus der Luft in Innenräumen filtern. Pflanzen erzeugen ein Mikroklima mit dem sie die Luftfeuchtigkeit in ihrer direkten Umgebung leicht erhöhen.

Achtung, giftig! Außer Reichweite von Katzen und kleinen Kindern halten.

Geschichte und Herkunft

Diese Pflanze stammt ursprünglich aus den Urwäldern Kolumbiens. Offenbar hat sie sich laut Reddit Foren über Gärtnereien in asiatischen Ländern versehentlich schon bis in den tiefsten Urwald verbreitet.

Allgemeine Bedürfnisse und Eigenschaften

Lichtbedürfnisse

Hell bis schattig, aber definitiv keine direkte Sonne. Meiner verträgt seine kleine Dosis mit teilweiser reflektierter Abendsonne jedoch problemlos.

Vermehrung

Ganz leicht, wie bei anderen Philodendren auch: Ranken, Stammstücke/Triebstücke mit Blattknoten im Wasser wurzeln lassen. Meiner besteht übrigens selbst auch aus einem ehemaligen Büschel von Ranken, wie ich beim Umtopfen herausgefunden habe. Hab es noch nicht ausprobiert, plane es aber.

Gießen

Sobald die obere Erdschicht trocken ist. Er sollte nicht lange feucht stehen aber auch nie ganz austrocknen. Passt eure Erde entsprechend eurer Umgebung daran an.

Erde und Substrat

Ich habe mein gut durchwässerndes Substrat gewählt, das ich für alle meine Philodendren nehme. Bis jetzt nimmt die Pflanze es sehr gut an.

Meine Online-Bezugsquellen zum Mischen von Erde findet ihr hier:
https://pflanzenmama.de/2020/06/07/produkttipps-und-empfehlungen-fuer-pflanzenfreunde/

Stützen

Ich wollte ihn erst in einer Ampel hängend wachsen lassen, aber diese Pflanze liebt es so zu klettern! Gebt ihr ein Rankgitter und helft ihr ein etwas, sich mit ihren kleinen Haken dranzuhängen und sie wird sowas von loslegen!

Meiner ist so schnell gewachsen, dass das obere Ende meines kleinen Gitters innerhalb von 2 Wochen erreicht war. Wenn ihr einer solchen Pflanze etwas zum Hochwachsen gebt, werden die Blätter größer und sie wird besser und schneller wachsen.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Bei Zimmertemperatur halten und er liebt als tropische Pflanze eine eher hohe Luftfeuchtigkeit.

Düngen

Da diese Pflanze so schnell wächst, bietet sich das an. Regelmäßig düngen in der Wachstumsphase (Frühling, Sommer), zum Beispiel alle 2 Wochen mit der halben auf der Packung angegeben Dosis.

Lebenserwartung

Darüber konnte ich leider nichts in Erfahrung bringen. Vermute, ähnlich wie bei anderen Philodendren kann sie sicher viele Jahre alt werden.

Typische Probleme

Bisher konnte ich keine feststellen. Pflegeleichte ganz tolle Anfängerpflanze!


Meine Empfehlungen für Produkte zur Pflanzenpflege findet ihr hier:
https://pflanzenmama.de/2020/06/07/produkttipps-und-empfehlungen-fuer-pflanzenfreunde/

Bitte bedenkt: Die Bedürfnisse und Ansprüche einer Pflanze hängen von der individuellen Situation in eurem Zuhause ab. Wo sie steht, wie viel Licht sie bei euch bekommt, in welchem Substrat sie wächst, ihre Umgebungstemperatur und mehr. Bei mir ist es eher dunkel und schattig. Was meiner Pflanze gut tut, könnte eurer schaden. Beobachtet und bewertet selbst.


Bitte beachtet: alle Angaben sind ohne Gewähr. Dieser Blog ist “nur” mein Hobby. Ich bin weder Botanikerin, noch Biologin. Ich bin nicht wissenschaftlich ausgebildet. Nicht alles, was ich schreibe, kann zu 100 % korrekt sein. Ich schreibe hier ganz bewusst flapsig und umgangssprachlich, weil ich mir den Spaß am Bloggen über mein Hobby durch zu viel Wertlegung auf Korrektheit und Fachsimpelei nicht verderben will. Vieles beim Thema Pflanzen hängt einfach von der eigenen häuslichen Umgebung ab. Es gibt wenig verlässliche Informationsquellen als Grundlage – selbst in meinen Fachbüchern zum Thema Pflanzen finden sich Fehler oder unterschiedliche Ansichten. Ich verlasse mich also auf eigene Erfahrung und die Berichte anderer. Wenn ihr einen Fehler findet, seht es mir bitte nach. Sehr gerne dürft ihr mich darauf hinweisen und mich korrigieren. Ich freue mich, gerade als Newbie, immer über neue Informationen und regen Austausch!

(c) Alle Texte , Photos und Grafiken sind mein geistiges Eigentum und urheberrechtlich geschützt.
Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

begleite mich auf instagram